TOP-TIPPS

TOP-TIPPS FÜR DAS VERFASSEN EINES ANSCHREIBENS
  • Machen Sie schon im Anschreiben deutlich, dass Sie die richtige Person für den ausgeschriebenen Job sind.
  • Führen Sie Ihre Kompetenzen und Ihre Erfahrung an und nennen Sie Beispiele, weshalb Sie die richtige Person für die ausgeschriebene Stelle sind.
  • Richten Sie das Schreiben an einen konkreten Ansprechpartner, vermeiden Sie eine allgemeine Anrede wie „Sehr geehrte Damen und Herren“.
  • Nennen Sie die Stellenbezeichnung, die Referenznummer und Ihren Namen.
  • Beschränken Sie das Anschreiben auf eine Seite und bleiben Sie klar und fokussiert.
  • Zeigen Sie auf, warum Sie für die jeweilige Funktion geeigneter sind als jeder andere.
TOP-TIPPS FÜR DAS VERFASSEN EINES LEBENSLAUFS

Ihr Lebenslauf ist ein Marketingwerkzeug. Prüfen Sie Rechtschreibung, Grammatik und Lesbarkeit doppelt und dreifach, bevor Sie ihn abschicken.

Personalvermittler füllen anhand Ihres Lebenslaufs häufig ein Standardbewerbungsformular des Arbeitgebers aus. Deshalb hier ein paar Tipps für einen herausragenden Lebenslauf:

  • Ihr Lebenslauf sollte eine oder zwei A4-Seiten umfassen, jedoch nicht mehr als drei.
  • Geben Sie im Dateinamen auch Ihren Namen an, nicht einfach nur „Lebenslauf“.
  • Passen Sie den Lebenslauf an die jeweilige Stelle an.
  • Fügen Sie keine Grafiken wie Logos ein, vor allem in PDFs (OCR-Lesesoftware kann sie nicht darstellen).
  • Wenn Sie eine Word-Datei senden, platzieren Sie den Inhalt des Lebenslaufs nicht in der Kopf- oder Fußzeile, sondern im Hauptteil der Datei.
  • Versuchen Sie, klischeehafte und standardisierte Formulierungen wie „lösungsorientiert“, „hoch motiviert“ oder „leidenschaftlich“ zu vermeiden.
  • Beschreiben Sie Ihre Erfahrung und verwenden Sie tatkräftige Begriffe wie „entwickelt“, „geplant“ oder „organisiert“.
  • Zeigen Sie auf, wie Sie die vom Arbeitgeber geforderten Kompetenzen bereits eingesetzt haben; erwähnen Sie nicht nur, dass Sie diese Kompetenzen besitzen.
  • Lassen Sie keine Lücken in Ihrer beruflichen Laufbahn.
  • Falls tatsächlich Lücken existieren, geben Sie im Abschnitt Berufserfahrung oder im Anschreiben die Gründe dafür an.
TOP-TIPPS FÜR DAS INTERVIEW
  • Recherchieren Sie vor Ihrem Interview das Unternehmen (besuchen Sie zum Beispiel dessen Website) und machen Sie sich unbedingt mit dem Inhalt Ihres maßgeschneiderten Lebenslaufs vertraut!
  • Bereiten Sie sich auf potenzielle Fragen vor, ob bei einem formellen Interview oder einem zwanglosen Gespräch – beispielsweise über Probleme, die häufig auf Arbeitnehmer zukommen.
  • Tragen Sie smarte Kleidung, die aber auch bequem sein sollte.
  • Nehmen Sie einen Ausdruck Ihres Lebenslaufs mit und sprechen Sie Ihren Gesprächspartner mit seinem Namen an.
  • Seien Sie mindestens zehn Minuten vor dem angesetzten Gesprächstermin vor Ort.
  • Begrüßen Sie Ihren Gesprächspartner mit einem festen Händedruck, sehen Sie ihm in die Augen und lächeln Sie.
  • Achten Sie auf Ihre Körpersprache, zum Beispiel Gesten und Augenkontakt – bleiben Sie jederzeit positiv.
  • Hören Sie sich selbst zu (wenn Sie bemerken, dass Ihre Stimme lauter oder höher wird, legen Sie eine kurze Pause ein und atmen Sie durch).

Und schließlich: Besprechen Sie bei der Nachbereitung Ihres Interviews alle diesbezüglichen Fragen oder Bedenken mit Ihrem Personalberater von ZingMi.

TOP-TIPPS FÜR IHRE KARRIEREPLANUNG

Stellen Sie sich die folgenden Fragen:

  • Welche langfristigen Karriereziele habe ich?
  • Was erwarte ich mir in den kommenden fünf Jahren und darüber hinaus von meinem Job?
  • Sollte ich mich weiterbilden? Falls ja, aus welchem Grund?
  • Wie lauten meine individuellen Prioritäten?

Halten Sie sich an Ihren Karriereplan, achten Sie dabei aber auch auf Veränderungen im Markt.

Wenn Sie Tipps für ein Interview oder Ratschläge für Ihre Karriereplanung benötigen, Gesprächstechniken beleuchten oder mehr darüber erfahren möchten, was wir für Sie tun können, dann setzen Sie sich bitte unter recruiter@zingmi.com mit uns in Verbindung.

Testimonials